Follow:
Browsing Category:

Bookish Hall of Fame

    The Bookish Hall of Fame 1.7

    Gott bewahre

    Hallo, ihr Lieben. Ich habe das Gefühl, dass ich in letzter an allen Ecken mit “es war in letzter Zeit etwas ruhiger, aber das wird sich jetzt ändern” anfange, nur, um genau das am Ende dann doch nicht zu schaffen. Ganz untätig war ich allerdings nicht. So habe ich zum Beispiel Buchbesprechungen und auch den ein oder anderen Beitrag geschrieben (oder per Sprachmemo für später aufgenommen), während um mich herum Wasserleitungen beschädigt und Wände durchbrochen wurden. Aber die Fotos fehlen und ohne die wird das nichts mit all den tollen Beiträgen in der Warteschlange. Ihr kennt das sicher, oder? Umso glücklicher bin ich, dass die liebe Elli meiner Einladung gefolgt ist und bei ihrem Besuch auch ein tolles Buch für die Bookish Hall of Fame im Gepäck hat – juhuu!

    Weiterlesen

    Teile den Beitrag auf

    The Bookish Hall of Fame 1.6

    A Monster Calls

    Hallo, ihr Lieben. Die Bookish Hall of Fame ist eins meiner liebsten Fleckchen auf meinem Blog. Hier seid nämlich ihr es, die das Ruder übernehmen, Herzenbücher vorstellen und dadurch meine Wunschliste mit Titeln füllen, auf die ich von alleine gar nicht gekommen wäre. Umso trauriger bin ich, dass es hier immer wieder so schrecklich verstaubt. Aber daran bin ich selbst schuld. Manchmal ist die To-Do Liste einfach so lang, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Und wenn der Kopf dann auch noch versucht, sich allen Baustellen gleichzeitig zu widmen, ist das Chaos perfekt. Aber ich versuche mich zu bessern. Versprochen. Und jetzt fange ich direkt damit an!

    Weiterlesen

    Teile den Beitrag auf

    The Bookish Hall of Fame 1.5

    Hallo, ihr Lieben. Es ist jetzt schon eine ganze Weile her seit das letzte Mal ein Buch in die Bookish Hall of Fame gehangen wurde. Das lag in erster Linie an meinem Blogumzug, der ziemlich viel Zeit in Anspruch genommen hat, dann auch daran, dass eine ganze Menge Beiträge nach und nach angepasst werden wollten (und noch immer wollen – ups!) und zu guter Letzt natürlich auch daran, dass dann auch die Weihnachtsfeiertage vor der Tür standen, Familienbesuche, Weihnachtsshopping, Geburtstag, Ostern, Tanz in den Mai und schließlich der tägliche Wahnsinn noch dazu kamen. Die Zeit des Schluderns ist aber nun vorbei. Die nächsten Kandidaten, die der Ruhmeshalle ein Buch spenden wollen, stehen schon in den Startlöchern und ich freue mich wahnsinnig darauf gemeinsam mit euch eventuell neue Buchschätze zu entdecken.

    Weiterlesen

    Teile den Beitrag auf