Follow:
Browsing Category:

Buchbesprechung

    Wie die Stille unter Wasser von Brittainy C. Cherry

    Wie die Stille unter Wasser

    Mit Wie die Stille unter Wasser ist inzwischen der dritte Band der Romance Elements Reihe von Brittainy C Cherry erschienen und auch, wenn ich Band 2 nicht ganz so stark und berührend fand, wie Band 1, Wie die Luft zum atmen, stand für mich außer Frage, dass ich diese Reihe weiterverfolge. Ich meine mich daran zu erinnern, irgendwo von einem Fan gelesen zu haben, dass dies das bisher beste Buch der Reihe sein soll und dementsprechend war ich natürlich sehr gespannt auf die Geschichte. Wie genau sie mir gefallen hat, erzähle ich euch gleich, nur so viel vorweg: Taschentücher waren bitter nötig!
    Weiterlesen

    Teile den Beitrag auf

    Verliere mich. Nicht. von Laura Kneidl

    Verliere mich. Nicht.

    So ziemlich jeder Bücherfreund weiß, wie es ist, nach einem gemeinen Cliffhanger dem Folgeband entgegenzufiebern. Er weiß, dass man nach dem Schock beginnt, die Tage zu zählen, die Buchhandlung in der Hoffnung stürmt, den heiß ersehnten Folgeband vielleicht schon etwas früher ergattern zu können und er weiß, wie es ist, die Fortsetzung dann endlich in den Händen zu halten. Band 1 der Nicht-Dilogie, Berühre mich. Nicht., war so ein Buch mit einem ganz gemeinen Ende, und nachdem mich die Geschichte rund um Sage und Luca vollkommen in ihren Bann gezogen hatte, habe ich dem Erscheinungstermin von Band 2 gleich doppelt entgegen gefiebert und das stete Näherrücken von Tag X täglich auf dem Kalender verfolgt. Weiterlesen

    Teile den Beitrag auf

    Nur noch ein einziges Mal von Colleen Hoover

    Nur noch ein einziges Mal

    Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber wenn ich sehe, dass ein neues Colleen Hoover Buch erscheint, hüpft mein Leserherz vor Freude immer ganz wild auf und ab und kann es nur sehr schwer erwarten, das Buch endlich zu lesen. Nachdem ich mich Monate in Geduld üben musste, war es dann im November endlich so weit und ich habe mir das gesamte Wochenende für Frau Hoover freigeschaufelt, um ihr und ihrem neuen Buch Nur noch ein einziges Mal meine ungeteilte Aufmerksamkeit schenken zu können. Und ich sage euch gleich: das Buch hat mich fertig gemacht und die Buchbesprechung war für mich wie ein Tanz auf rohen Eiern. Aber der war nötig, um euch meine Gedanken vollkommen Spoiler frei mitzuteilen und ich bin schon ein klitzekleines bisschen stolz auf mich, dass es mir gelungen ist. Weiterlesen

    Teile den Beitrag auf