Das Jahr des Taschebuchs | Mai

Das Jahr des Taschebuchs | Mai

von MadameLustig
Hallo ihr Lieben. Es ist Ende Mai und mein Kalender hat mich mit penetranten Piepgeräuschen darauf aufmerksam gemacht, dass es damit nun auch wieder an der Zeit wäre, euch meine neusten Taschenbuchkäufe zu präsentieren. Zu Befehl, liebster Kalender.

Für diejenigen, die heute zum ersten Mal etwas vom Jahr des Taschenbuchs lesen, hier eine kurze Erklärung: Das Jahr des Taschebuchs ist eine von Petzi und Ramona ins Leben gerufene Aktion, deren Sinn darin besteht, durch unsere Teilnahme und monatlichen Käufe den Verkauf der Taschenbücher anzukurbeln.

Diesen Monat fiel es mir gar nicht mal so schwer, mich in Sachen Buchkauf zu zügeln, da ich bis auf bereits vorbestellte Bücher bis zu meinem Geburtstag nächsten Monat eigentlich Buchkaufverbot habe. Unter der Bedingung, dass ich mich für ein neu erschienenes, nicht auf meiner Wunschliste stehendes Taschenbuch entscheiden würde, wurde jedoch großzügig ein Äuglein zugedrückt.
Warum habe ich mich nun ausgerechnet für Upside Down – Weil du mir den Kopf verdrehst entschieden? Ich hatte das Buch in den Verlagsvorschauen entdeckt und mich spontan dazu entschieden, mein Glück damit zu versuchen. Ich wollte etwas fürs Herz, eine Geschichte, die mich so richtig schön schmachten lassen würde und der Klappentext klang da ganz vielversprechend. Ob meine Wahl die Richtige war? Ich lasse es euch definitiv bald wissen. 🙂

Anmerken möchte ich an dieser Stelle noch eine Kleinigkeit: Petzi und Ramona haben sich dieses Mal eine ganz tolle Extraaufgabe ausgedacht, bei der es darum ging, unsere Liebe für Taschenbücher zum Ausdruck zu bringen. Die Idee fand ich richtig toll, doch leider habe ich das Ende der Aktion total vertüddelt, was ich persönlich nicht nur mehr als schade finde, vor allem tut es mir für unsere beiden Veranstalterinnen leid, die sich so große Mühe geben, diese Aktion für uns interessant zu machen. Weil ich die Idee dahinter aber viel zu toll finde, um sie nun einfach im Sande verlaufen zu lassen, werde ich sie am Ende des Jahres noch einmal aufgreifen und euch meine Liebe zu den Taschenbüchern in einem Rückblick darstellen.

So, nun aber genug von mir, jetzt seid ihr dran: Ist euch das Buch bereits über den Weg gelaufen und wenn Ja, habt ihr es schon gelesen?
0

Lasse mir doch deine Gedanken da

* Die Datenschutz-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kunterbunte Flaschenpost deinen Namen, deine E-Mail-Adresse sowie deinen Kommentar mit dazugehörigem Zeitstempel. Deine IP-Adresse wird anonymisiert. Du hast die Möglichkeit, deinen Kommentar jederzeit wieder zu löschen. Mit dem Abschicken des Kommentars stimmst du dem zu. Ausführliche Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Okay!

3 Gedanken

Nellys Leseecke Mai 31, 2016 - 19:35

Ich seh gerade, dass du "Wenn du mich fragst, sag ich für immer" liest. Ich bin wirklich schon gespannt, wie dir das Buch gefallen wird.
Ich fand es einfach zuckersüß! Lass mich auf jeden Fall wissen, wie es für dich war, wenn du durch bist

Alles Liebe, Nelly

Antworten
Madame Lustig Juni 1, 2016 - 12:19

Hallo liebe Nelly,

ich habe das Buch inzwischen beendet und fand es wunderbar. Es hat ein Herz höher schlagen und mich schwären lassen. 🙂

Liebe Grüße
Maike

Antworten
MissyFoos fantastische Bücherwelt Juni 16, 2016 - 17:23

Huhuuu!

Das Buch steht auch auf meiner Leseliste. Bin mal gespannt, wie es dir gefallen hat! 🙂

Liebe Grüße
Nicole "MissyFoo"

Antworten

Mit einem Klick gibt es hier etwas auf
für Ohren!
Buchbesprechung To-Go Logo