Das Jahr des Taschenbuchs | August

Das Jahr des Taschenbuchs | August

von MadameLustig

Ufff, gerade noch pünktlich, ihr Lieben. Ich meine, klar, dass ich mit meinen #jdtb16-Beiträgen ganz gerne bis zur letzten Minute warte, ist kein Geheimnis, auch nicht, dass ich manchmal alles kräftig vertüddel und mich dann gewaltig spurten muss. Dass ich aber gar nicht erst auf dem Zettel habe, dass wir bereits Ende des Monats haben, ist schon ein wenig neu. Bis eben dachte ich nämlich noch, dass ich noch eine komplette Woche Zeit hätte, bis der September den August abklatscht, aber nö, der neue Buchmonat ist da hinten am anderen Ende der Straße schon sehr deutlich zu sehen, so nah ist er bereits. Wie gut, dass ich einen Mann habe, der mir nur zu gerne (nicht) auf die Sprünge hilft.

Der Vollständigkeit halber gibt es natürlich auch dieses Mal wieder eine kurze Erklärung darüber, was das Jahr des Taschenbuchs eigentlich ist.  Das Jahr des Taschenbuchs ist eine von Petzi und Ramona ins Leben gerufene Aktion, deren Sinn darin besteht, durch unsere Teilnahme und monatlichen Käufe den Verkauf der Taschenbücher anzukurbeln. Soweit klar, oder?

Zwei Taschenbücher haben im August den Weg zu mir gefunden und wenn man bedenkt, dass ich bis zu meinem Umzug eigentlich ein wenig kürzer treten wollte, ist das doch mehr geworden, als geplant war. Aber diese Bücher klangen auch einfach viel zu gut, um sie im Regal stehen zu lassen.

Darum habe ich mich für diese Bücher entschieden
Nachdem Angelfall in Dauerschleife meine Twitter-Timeline für sich eingenommen hatte, konnte ich es nicht mehr ignorieren und so MUSSTE ich dieses Schätzchen einfach in meinen Warenkorb schieben. Ich war da wirklich völlig wehrlos.

Zwei oder drei Dinge, die ich dir nicht erzählt habe stand bereits auf meinem Wunschzettel, seit ich das Buch unter den Verlagsvorschauen entdeckt hatte. Der Klappentext klingt wirklich interessant und ich bin bereits sehr gespannt, was mich da wohl erwarten wird. Ich hoffe, dass ich bald dazu kommen werde, das Buch zu lesen.


Das waren meine Taschenbuchneuzugänge dann auch schon wieder. Kennt ihr eins der Bücher? Macht euch eins davon neugierig?

 

0

Lasse mir doch deine Gedanken da

* Die Datenschutz-Checkbox ist ein Pflichtfeld.
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kunterbunte Flaschenpost deinen Namen, deine E-Mail-Adresse sowie deinen Kommentar mit dazugehörigem Zeitstempel. Deine IP-Adresse wird anonymisiert. Du hast die Möglichkeit, deinen Kommentar jederzeit wieder zu löschen. Mit dem Abschicken des Kommentars stimmst du dem zu. Ausführliche Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Okay!

3 Gedanken

Bella August 31, 2016 - 10:36

Ich kenne “Angelfall” von Susan Ee. Das habe ich vor einigen Jahren als Hardcover gelesen und wünsche dir ganz viel Spaß damit!

Antworten
Favola September 17, 2016 - 18:11

Huhu
Ich habe “Angelfall” auch schon vor drei Jahren als HC gelesen und war damals sogar bei der Blogtour dabei. Das Buch ist so klasse, dass ich es nun als TB gleich nochmals lesen musste. Ich freue mich riesig, dass es nun mit der Reihe weitergeht.
Da wünsche ich dir viel Lesespass!
Von Joyce Carol Oates habe ich noch nichts gelesen, aber ich erinnere mich gut an den Namen, da vor einiger Zeit, zwei Bücher von ihr in unserer Bibliothek sehr beliebt waren.
lg Favola

Antworten
MadameLustig September 18, 2016 - 17:20

Hallo liebe Favola,
hab vielen Dank für deinen lieben Kommentar. 🙂
Angelfall habe ich inzwischen gelesen und muss leider sagen, dass ich irgendwie nicht so recht in die Geschichte reinkam. Ich weiß nicht, ob meine Erwartungen zu hoch waren, oder ob es vielleicht einfach der falsche Zeitpunkt für mich war .. Penryn und Raffe fand ich jedenfalls toll und das ist ja auch schon was. 🙂

Von Joyce Carol Oates habe ich bislang auch noch nichts gelesen und ich muss gestehen, dass auch ihr Name für mich völlig unbekannt war. Nachdem du jetzt allerdings schreibst, dass zwei ihrer Bücher sehr beliebt waren, freue ich mich darauf, diese Autorin und ihr Werk kennenzulernen. 🙂

Liebe Grüße
Maike

Antworten

Mit einem Klick gibt es hier etwas auf
für Ohren!
Buchbesprechung To-Go Logo