Follow:

Das Jahr des Taschenbuchs

Ich muss zugeben, die ganzen Challenges, die sich jedes Jahr aufs neue auf den unterschiedlichsten Blogs heimisch einrichten, sind absolut nicht meins. Dabei klingen viele von ihnen durchaus interessant und verlockend, doch weiß ich ganz genau, dass ich keine dieser Challenges würde meistern können. Ich setze mich bei solchen Sachen immer selbst viel zu sehr unter Druck, so dass der Spaß daran für mich völlig flöten geht und am Ende quäle ich mich nur noch durch Bücher, weil ich sie ja lesen MUSS und nicht, weil ich mit ganzem Herzen dabei bin und dann bin ich schließlich von mir selber enttäuscht, weil ich es nicht geschafft habe. Nein, da lasse ich lieber die Finger davon und überlasse all die tollen Challenges jenen, die einfach nur Spaß daran haben, denn das ist ja schließlich auch der Sinn des Ganzen.

Hier allerdings konnte ich nicht Nein sagen. Ja ok, es handelt sich auch nicht um eine Challenge, aber ein gewisser Rahmen gehört Monat für Monat dennoch eingehalten. Mal abgesehen davon, dass es sich hierbei nicht darum dreht, X Bücher mit Y Thema in so und so viel Monaten zu lesen, sondern um die schönste Nebensache der Welt – Bücherkauf! – finde ich die Idee dahinter auch eine gute Sache.
Das sind die Zeilen, die ich auf Ramonas Blog – Kielfender – las, mich kräftig mitnicken ließen und schlussendlich dazu führten, dass ich mich der Gruppe tapferen und mutigen Rettern anschließ, um meinen Teil zum Erhalt der vom aussterben bedrohten Taschenbücher beizutragen. (Ich habe unserer Gruppe auch heimlich einen Namen gegeben: Save the Taschenbooks. Klingt der nicht toll? Die Save the Taschenbooks ziehen los, um im Jahr des Taschenbuchs Taschenbücher zu retten. Oder so ähnlich.).
Wie dem auch sei: mir gefällt diese Aktion ausgesprochen gut und da sie völlig ohne Druck auskommt, bin sogar ich sicher, dass ich mich am Ende des Jahres nicht wie eine Versagerin fühle.

Wer jetzt neugierig geworden ist und gerne mehr erfahren möchte, kann gerne einmal bei Ramona oder Petzi vorbeischauen (und sich direkt anschließen).


Meine Taschenbuchkäufe im:


Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember

 

 

Teile den Beitrag auf
zum vorherigen Beitrag zum nächsten Beitrag

7 Gedanken

  • Antworte Dreamcatcher

    hey 🙂
    Ich würde echt gerne bei so was mitmachen und eigentlich mag ich Challenges wirklich gerne. Ich lese nur zu wenig für so was -.-
    Aber echt eine gute Sache, ich finde Taschenbücher nämlich eigentlich super und lese sie liber als Hardcover. Nur wenn ich eben ein Buch schon als HC habe, dann will ich die Reihe auch als HC.
    Allerdings finde ich Klappbroschuren auch eine gute Alternative zum TB. Für mich ist das fast das gleiche^^

    Ich werde die Tage mal in mich gehen und überlegen, ob ich nicht doch mitmachen soll, auch wenn nicht viel bei rum kommt.

    Liebe Grüße
    Lena

    Dezember 18, 2015 at 08:06
  • Antworte Madame Lustig

    Hallo liebe Lena,

    mir geht es ebenso wie dir: wenn ich im Falle einer Reihe mit einem Format angefangen habe, dann bleibe ich diesem auch treu. Ansonsten entscheide ich mich jedoch sehr oft für Taschenbücher, einfach, weil ich Größe und Preis toll finde.

    Ich würde mich freuen, wenn du dich schlussendlich doch noch dazu entscheidest. Es ist ja auch keine Challenge, sondern eine Aktion und somit fällt der Druck, unbedingt etwas lesen zu müssen, auch weg. 🙂

    Besinnliche Grüße
    Maike

    Dezember 18, 2015 at 14:39
  • Antworte Sakura Clow

    Hallöchen,
    Dein Blog ist wirklich schön und ich bin die auch gleich mal als Leserin da geblieben.
    Ich mache gerne bei Challenges mit und ich denke mir dann immer, was ich schaffe schaffe ich und was nicht, das nicht. Habe bisher auch noch keine Challenge bis zum Schluss durch gehalten, aber mir macht es trotzdem Spaß =)

    Liebe Grüße
    Jenny
    http://die-welt-der-gedanken.blogspot.de

    Dezember 22, 2015 at 19:46
  • Antworte Ani

    Hi,
    habe schon öfter von der Aktion gehört, aber mir das noch nie genauer durchgelesen. Aber die Aktion hört sich doch echt gut an. Vielleicht mache ich doch auch mit. 🙂
    Mir gefällt dein Blog echt gut.
    LG
    Anika

    Dezember 23, 2015 at 18:43
  • Antworte Madame Lustig

    Liebe Jenny,

    darum geht es ja auch: um Spaß! Leider geht der bei mir immer flöten, wenn ich drohe, irgendein Ziel nicht zu erreichen. xD

    Liebe Grüße
    Maike

    Dezember 26, 2015 at 20:28
  • Antworte Madame Lustig

    Hallo Ani,

    ich würde mich freuen, wenn du auch noch mitmachst. Einsteigen kannst du ja jeder Zeit, also musst du dich nicht sofort entscheiden. 🙂

    Liebe Grüße
    Maike

    Dezember 26, 2015 at 20:29
  • Antworte Das Jahr des Taschenbuchs | Dezember - Kunterbunte Flaschenpost

    […] erst noch kurz die Erklärung, worum es in der Aktion Das Jahr des Taschenbuchs überhaupt geht: Das Jahr des Taschenbuchs ist eine von Petzi und Ramona ins Leben gerufene Aktion, deren Sinn darin besteht, durch unsere […]

    Dezember 23, 2016 at 20:25
  • Hinterlasse deine Gedanken